VIVIFLOR SylTech™ Schaum

Der erste Schaum, der den irritierten Intimbereich beruhigt!

VIVIFLOR bei Irritationen im Intimbereich.

Wenn die empfindliche Haut im Intimbereich durch Geschlechtsverkehr, Intimrasur, synthetische Unterwäsche oder eine übertriebene Intimhygiene gereizt ist, juckt oder brennt, wünscht sich jede Frau schnelle Linderung. Diese verschafft der VIVIFLOR SylTech™ Schaum, der  äusserlich angewendet wird und den Intimbereich nachhaltig beruhigt.

WIRKSTOFFE

VIVIFLOR SylTech™ Schaum

Verantwortlich für die Wirkung sind Silberpartikel, die einen angenehm seidigen Schutzfilm auf der Haut der Vulva bilden. Malvenextrakt beruhigt die Haut zusätzlich, pflegt und schützt sie vor dem Austrocknen, während Hyaluronsäure sie befeuchtet und ebenfalls beruhigt. Sowohl der Wirkstoff Allantoin, der Rötungen und Irritationen reduziert, als auch  Hyaluronsäure stimulieren die Erneuerung des Gewebes.

SylTech™ TIAB

SylTech™ TIAB

(Titandioxid, Silber, Benzalkoniumchlorid) Die patentierte Formulierung mit monovalenten Silberionen. Bildet einen Schutzfilm und wirkt mikrobiellen Angriffen entgegen. Reduziert Rötungen und irritationen.

Malvenextrakt

Malvenextrakt

Der Malvenextrakt schützt vor Austrocknung, beruhigt und lindert.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure

Spendet Feuchtigkeit, beruhigt und fördert die Regeneration.

Allantoin

Allantoin

Stimuliert die Erneuerung des Gewebes und reduziert Rötungen und Irritationen.

SylTech™ Mikropartikel

SylTech™ Mikropartikel schützen und fördern die Regeneration des Gewebes. Dank stabilisierten, monovalent gebundene Silberionen reicht eine tiefe Dosierung aus. 

SylTech™ Mikropartikel​ bilden in Kontakt mit der Gewebeoberfläche einen protektiven Schutzfilm.

Diese Schaumbarriere schützt die Haut vorbeugend vor Bakterien, Pilzen und Viren.

Der Schutzfilm schafft die besten Bedingungen zur Vorbeugung von bakteriellen oder mykotischen Manifestationen.

Die SylTech™ Mikropartikel fördern die natürliche Heilung und Wiederherstellung des Gewebes.

ANWENDUNGSBEREICHE

Wann kann VIVIFLOR SylTech™ Schaum empfohlen werden?

Frauen, die unter Kontaktdermatitis z.B. aufgrund synthetischer Unterwäsche, übertriebener Intimhygiene etc. leiden.

Frauen, die unter Lichen Sclerosus leiden. Der VIVIFLOR SylTech Schaum kann als Begleittherapie in Kombination mit Kortikosteroid-Cremes / Salben angewendet werden.

Frauen, die unter einer Vaginalinfektion leiden oder litten und zusätzlich zur verschriebenen vaginalen Therapie (Vaginaltabletten oder Cremes) den äusseren Intimbereich behandeln möchten (Juckreiz stillen, Haut beruhigen und pflegen).

Frauen mit Reizungen im Intimbereich nach der Rasur.

VIVIFLOR SylTech™ Schaum im Überblick.

  • Bei Reizungen im Intimbereich
  • Ideal zur Behandlung von Juckreiz, Brennen und Rötungen im Bereich der Vula (äusserer Intimbereich)
  • Zur unterstützenden Behandlung von vaginalen Infektionen wie Pilzinfektionen, bakterieller Vaginose oder viralen Infektionen

Auf Basis einer schützenden Silberformulierung, eines beruhigenden Malvenextraktes sowie feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure und Allantoin.

Dose à 50 ml.

  • Waschen Sie Ihre Hände und Ihren Intimbereich mit Wasser, danach sanft abtrocknen.
  • Schütteln Sie den Schaum vor Gebrauch.
  • Tragen Sie eine kleine Menge des Schaums auf den betroffenen Bereich auf, am besten abends vor dem Zubettgehen.
  • Lassen Sie den Schaum über Nacht einwirken.
  • Der Schaum ist auch für eine mehrmalige Anwendung am Tag geeignet.
  • Nicht abspülen.

Jetzt in unseren Partner-Shops bestellen:

unsere Partner in der Schweiz