VIVIFLOR bei Scheidentrockenheit und atrophischer Vaginitis.
Ein neuartiges Gel, das bei Scheidentrockenheit hilft!

Etwa die Hälfte der Frauen leidet nach der Menopause an den Folgen einer trockenen Vagina. Manchmal sind auch schon jüngere Frauen, zum Beispiel stillende Mütter, von diesem Problem betroffen. Scheidentrockenheit ist meist mit Juckreiz, Brennen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr verbunden, was die Lebensqualität der betroffenen Frauen stark einschränken kann.
Das neue VIVIFLOR NioSkin™ RCL Gel, das innerlich vor dem Zubettgehen angewendet wird, lindert die lästigen und unangenehmen Symptome der trockenen Scheide. Das Gel, das in praktischen Einwegdosen erhältlich ist, wird vorzugsweise abends während 7 bis maximal 21 aufeinanderfolgenden Tagen direkt in die Vagina verabreicht. Seine Wirkung basiert auf innovativen Silberpartikeln, befeuchtender Hyaluronsäure und pflegendem und beruhigendem Rotklee-Extrakt.

Wie wirkt VIVIFLOR NioSkin™ RCL Gel?

Rotklee-Extrakt

Innovative Niosomen (NioSkin™) transportieren den Rotklee-Extrakt in das Gewebe. Der Rotklee hat eine pflegende, wohltuende, beruhigende und lindernde Wirkung.

SylTech™ SIAB

(Siliziumdioxid, Silber, Benzalkoniumchlorid)
Patentierte Formulierung mit monovalenten Silberionen. Bildet einen Schutzfilm und wirkt mikrobiellen Angriffen entgegen. Reduziert Rötungen und Irritationen.

Hyaluronsäure

Spendet Feuchtigkeit und beruhigt und fördert die Regeneration.

 

Was sind die Vorteile von NioSkin™?

 

Niosomen (NioSkin™) umschliessen den Rotklee-Extrakt und helfen dabei, ihn ins vaginale Gewebe zu transportieren.

Wem kann VIVIFLOR NioSkin™ RCL Gel empfohlen werden?

 

Frauen, die unter Scheidentrockenheit oder einer atrophischen Vaginitis leiden.

Frauen, die unter Scheidentrockenheit während der Menopause leiden.

Frauen, die unter Scheidentrockenheit in der Postmenopause leiden.

Frauen, die unter einer trockenen Scheide während oder nach der Stillzeit leiden.

Frauen, die unter einer trockenen Scheide vor oder während des Geschlechtsverkehrs leiden.

VIVIFLOR NioSkin™ RCL Gel im Überblick.

Indikationen

Zur Behandlung von Symptomen bei Scheidentrockenheit und atrophischer Vaginitis.

Wirkstoffe

Auf Basis einer schützenden Silberformulierung, wohltuendem Rotklee-Extrakt und feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure.

Inhalt

7 Einmaldosen à 5 ml.

Anwendungsempfehlung

  • Waschen Sie Ihre Hände.
  • Nehmen Sie eine Geltube aus der Verpackung und öffnen Sie die Gelkappe.
  • Am besten in Rückenlage mit leicht angewinkelten Beinen anwenden.
  • Führen Sie die Tubenspitze tief in die Scheide ein.
  • Applizieren Sie dann die gesamte Gelmenge, vorzugsweise abends.
  • Den Bereich nach dem Auftragen nicht waschen.

Bei leichter bis mittelschwerer Scheidentrockenheit:

An mindestens 7 aufeinanderfolgenden Tagen.
Wiederholen Sie die Behandlung im Fall eines Wiederauftretens.

Bei schwerer Scheidentrockenheit:

An nicht mehr als 21 aufeinanderfolgenden Tagen.
Setzen Sie die Behandlung danach jeden dritten Tag oder nach Bedarf fort.

Das gute Gefühl, Frau zu sein.